Danke, Marlies!

Neun Jahre war die pensionierte Förderschullehrerin Marlies Schedlbauer ein „guter Geist“ für viele unserer Schüler. Sie war eine vertraute Ansprechpartnerin bei ihren Sorgen und Nöten, unterstütze sie bei Lernproblemen und half Kindern beim Lernen der deutschen Sprache. Über die Schule hinaus setzte sie sich mit viel Herzblut für die ihr anvertrauten Mädchen und Buben ein. Für ihr segensreiches Wirken an den Kindern der Sportmittelschule sagen wir Marlies ein herzliches „Vergelts Gott“ und wünschen ihr einen gesunden und erfüllten Ruhestand.

001
1/1