Wallfahrtskirche Wollaberg wieder Ziel der Sport-Mittelschule Hauzenberg

In der ersten Oktoberwoche hieß es auch heuer wieder „Auf zur Radwallfahrt“ nach Wollaberg, doch das Wetter hatte einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dauererregen und niedrige Temperaturen waren der Grund warum die Wallfahrt um 2 Wochen verschoben werden musste. Wie die vorherigen Jahre auch beteiligten sich wieder 25 Schüler unter der Leitung der Lehrer Stefan Böhm, Peter Hartl und Rektor Hans Simmerl an dieser anstrengenden Tour. Die erste Station war die Annakapelle über dem Freudensee. Nach einem kurzen Gebet ging es über Lindbüchl weiter Richtung Oberfrauenwald. Eine holprige und ausgewaschenen Forststraße führte zum Radweg im Saußbachtal. Das kurze Stück auf dem Adalbert Stifter Radweg nutzten die Radler zur Erholung bevor in Hinterwollaberg der steile Aufstieg zur Wallfahrtskirche Wollaberg begann. Auf dem Weg dorthin befindet sich die Lenz Kappel, die auch die zweite Station war. In der Wallfahrtskirche Wollaberg erklärte Rektor Hans Simmerl in sehr eindrucksvoller Weise die Geschichte der Künischen Dörfer und des Ortes Wollaberg. Dass Wallfahren eine lange Tradition hat, erfuhren die Schüler durch sehr lebendig erzählte Beispiele und dass auch heute noch viele Menschen unter sehr großen Anstrengungen solche unternehmen. Zur Stärkung ging es ins Wirtshaus Fesl im Ort, dort wartete bereits ein reichhaltiges Mittagessen, welches vom Elternbeirat der Schule übernommen wurde. Anschließend führte die Strecke in Richtung Heindlschlag weiter, wieder waren nochmal 300 Höhenmeter zu überwinden, bevor die Gruppe den wunderbaren Blick vom Geiersberg auf Hauzenberg genießen konnte. Nach einer steilen Abfahrt erreichten die Radler die Ortschaft Raßreuth und anschließend Hauzenberg. Über 1000 Höhenmeter und 38 km hatten die Schüler an diesem Tag mit ihren Lehrern zurückgelegt. Trotz aller Strapazen waren sich alle einig, dass diese Wallfahrt fester Bestandteil des Schullebens an der Sport-Mittelschule bleiben soll.

Foto: Schüler mit Lehrern vor Wallfahrtskirche Wollaberg. L.v. Stefan Böhm Lehrer u. Hans Simmerl Rektor

001
002
003
004
005
006
1/6